Jugend - Aktuelles

A-Jugend sowie B1- und B2-Jugend der TusSies auf Turnier

Am letzten Wochenende der Osterferien besuchten A- und B-Jugend der TuS Metzingen das stark besetzte Vorbereitungsturnier der SG Ober-/Unterhausen.

Am Samstag wussten die älteren Mädels bei fünf Mannschaften überzeugend aufzutreten. Beim knappen 11:10-Sieg im ersten Spiel gegen Birkenau zeigte der TuS-Nachwuchs vor allem eine gute Abwehrarbeit samt Torwartleistung.

Deutlich ging dann das Spiel mit 14:2 gegen Mössingen aus. Den einzigen Durchhänger gab es gegen die beste Mannschaft und späteren Turniersieger, der Heimmannschaft von Ober-/Unterhausen. Trotz eines Schlussspurts kann bei einem Turniermodus mit einer Spielzeit von 22 Minuten ein verschlafener Anfang nicht mehr gedreht werden. Das Spiel ging mit 11:14 verloren.

Im letzten Spiel gegen Frisch Auf Göppingen ging es dann um den zweiten Platz. Die TuS-Mädels besannen sich wieder auf ihre Tugenden und brachten das Spiel mit 14:12 nach Hause.

Am Sonntag waren dann die Mädels der B-Jugend an der Reihe. Da die letztjährige Mannschaft unverändert ins zweite Jahr gehen kann und gleichzeitig ein starker C-Jahrgang in die B-Jugend wechselt, wurden zwei Mannschaften gebildet. Der Turniermodus sah zwei Vierergruppen mit je 15-minütigen Spielen vor.

Die B2 hatte mit der doch etwas robusteren Gangart in dieser Altersklasse zu kämpfen und wohl auch eine Portion Frühjahrsmüdigkeit in den Knochen. Das Spiel gegen Frisch Auf Göppingen ging mit 6:10 an den Gegner. Auch gegen das Heimteam gab es eine 5:10-Niederlage. Im letzten Gruppenspiel konnte die JSG Deizisau/Denkendorf knapp mit 8:5 gewinnen. Damit erreichten die B2-lerinnen das Spiel um Platz 7. Nach dem Motto, dass das letzte Spiel gewonnen werden muss, gingen die Mädels mit einer ganz anderen Körpersprache ins Rennen. Leiden musste darunter die SG Weinstadt, die gegen den TuS-Nachwuchs keine Chance hatte. Mit fünf Toren Unterschied siegten unsere jungen Spielerinnen klar.

Der B1 dagegen durfte einiges zugetraut werden, spielte die Mannschaft in dieser Besetzung doch schon eine gute Runde mit Platz 2 in der Württembergliga. In der Gruppenphase hatten die Mädels dann auch eher mit Pfosten und Latte zu kämpfen. So wurden der VfL Pfullingen mit 8:3, die SG Weinstadt mit 9:2 und der TSV Heiningen mit 7:2 besiegt. Im Endspiel stand dann den jungen TusSies der Nachwuchs von Frisch Auf Göppingen gegenüber. Hier entwickelte sich ein heißes Duell mit tollen Torwartparaden auf beiden Seiten und wenig Toren. Erst gegen Schluss der Partie konnte sich der TuS-Nachwuchs mit zwei Toren auf 5:3 absetzen. Das war zugleich auch der Endstand und damit der Turniersieg für die B1. Natürlich Grund genug, um einen Kreis zu bilden und ausgelassen zu jubeln.

 

Für die anstehenden Qualirunden kann man also gespannt sein, wie sich die Teams schlagen werden.